Wassertransferdruck

Ihr Hilfsmittel so individuell, wie Sie selbst!

Hinter dem Begriff Wassertransferdruck versteht sich eine Beschichtungstechnologie. Durch diesen Prozess können Oberflächen – sei es Prothese oder Orthese –  mit diversen Mustern und Farben veredelt werden!

Da die Orthese bzw. Prothese zunächst mit einem Basislack behandelt wird, wodurch die Grundfarbe aufgetragen wird und im Anschluss daran das jeweilige Dekor aufgetragen wird, entsteht eine Vielzahl an Variationsmöglichkeiten. Dies liegt daran, dass bei einigen Dektors der Basislack partiell sichtbar ist.

Auf speziellen wasserlöslichen Filmen wird ein Bild gedruckt. Wie oben beschrieben wird das zu beschichtende Teil mit dem gewählten Grundfarbton überzogen. Der Druckfilm wird auf die Wasseroberfläche des Tauchbecken gelegt und mit einem Aktivator besprüht. Das zu beschichtende Teil wird durch die schwimmende Farbschicht in das Wasserbad getaucht. Aufgrund des Drucks des Wassers ist es möglich den Dekorfilm gleichmäßig auf die Orthese bzw. Prothese zu pressen. Zum Schutz des Dekors wird das Teil mit Klarlack geschützt. Somit ist es gegen UV-Strahlen und Kratzer geschützt.

Vorteile von Wassertransferdruck:

Beständig und abriebfest

große Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten

auf allen lackierbaren Oberflächen möglich

So individuell wie Sie