Kopforthese “talee”

Schonende Behandlung (für Kinder im Alter zwischen 4 und 14 Monaten) bei Kopfdeformität wie z.B. einem flachem Hinterkopf mit Hilfe der nach Maß angefertigten Kopforthese “talee”.

Ca 3% aller Neugeborenen haben eine schwere oder sehr schwere Kopfdeformität. Bisherige Therapiehelme waren schwer, unhandlich oder wurden nicht von den Babys toleriert. Der Taleetherapiehelm von Invent Medical ist atmungsaktiv und leicht, um den Komfort für das Baby zu erhöhen.

Wichtig und besonders ist, dass wir den Kopf scannen und nicht mehr aufwendig und mühsam für das Kind gipsen müsse. Durch das Scannen haben wir die Möglichkeit den Therapieerfolg durch erneutes Scannen bildlich darzustellen und zu dokumentieren.

Den Ablauf können Sie sich in etwa wie folgt vorstellen:

  1. Scan: Wir scannen innerhalb weniger Minuten den Kopf des Kindes mit unserem speziell ausgelegtem Scanner.
  2. Nachbereitung des Scans: Wir bearbeiten den Scan am Rechner nach. Das Prozedere ist vergleichbar mit dem Modellieren am Gips.
  3. Konfiguration, Analyse & Bestellung: Der Scan wird in der entsprechenden Software hochgeladen, analysiert, die Kontur des Helmes mit Hilfe der Software modelliert und direkt bestellt.
  4. 3D Druck, Anprobe & Therapie: Invent Medical bearbeitet unsere Konfiguration und gibt den Helm in den 3D Druck. Vorteil des 3D Druckes ist die Individualität jeden Druckes – angepasst auf das jeweilige Kind. Die Lieferzeit beträgt in etwa 14 Tage – anschließend erfolgt die Anprobe und Korrektureinpassung und die Therapie kann beginnen.

Bei Fragen zum Produkt sowie zur Behandlung mit einer Kopforthese wenden Sie sich bitte direkt an uns unter der Telefonnummer 0381/800870 oder per Mail an zentrale@scharpenberg.com

Nähere Informationen erhalten Sie auch hier.