Gehschule

„Meerwert für Ihr Hilfsmittel!“

Seit Herbst 2018 bieten wir bei uns die ambulante Gehschule für Beinamputierte und das Gebrauchstraining für Armprothesen an.

Hiermit bieten wir für viele Betroffene neben der klassischen Physiotherapie, eine ambulante Versorgung im interdisziplinären Umfeld zwischen Orthopädietechnikern und Physiotherapeut, was ein entscheidender Faktor für die bestmögliche Versorgung und den Bewegungsablauf ist.

Wir bieten dieses Angebot für Menschen nach

  • Hüftexartikulation oder Hemipelvektomie
  • Knieexatrikulation
  • Unter-/Oberschenkelamputation
  • Ober-/Unterarmamputation
  • Doppelamputation

sowohl mit Interimsversorgung, als auch mit definitiver Versorgung mit mechanischen, konventionellen und auch modernen, elektronisch gesteuerten Passstellen aller Hersteller!

Sie lernen während Ihres Besuchs den bestmöglichen Umgang mit Ihrer Prothese. Wenn während dessen Probleme mit der Prothese auffallen, werden wir diese beheben.Bei medizinischen Fachfragen können wir diese zusammen mit einem Facharzt beantworten.

Gangschule mit Prothese

Für den Umgang mit der Prothese ist es wichtig, das Gangbild vorher und nachher zu analysieren. Bei einer Interims- und derzeitigen Versorgung ist es zunächst wichtig die Grundlagen, zu überprüfen und gegeben falls zu Trainieren. Wichtige Inhalte sind:

  • Gleichgewicht
  • Stumpfwahrnehmung
  • Stabilität/Prothesenkontrolle im Gehen
  • Erarbeitung der einzelnen Gangzyklen in Bezug auf:
    • Schrittlänge
    • Schrittbreite
    • Hüftrotation
    • Oberkörperrotation
  • Training mit und ohne Hilfsmittel

Um die Gehschule effektiv zu nutzen und optimale Ergebnisse zu erreichen, benötigen wir 3 bis 5 Tage. Das Training kann aber bis auf 2 Wochen erweitert werden

Gebrauchstraining mit der Armprothese

Beim Umgang mit der Armprothese legen wir viel Wert auf die muskuläre
Ansteuerung der Sensoren.
Daher bieten wir Ihnen folgendes an:

  • Training der muskulären Ansteuerung für die Sensoren
  • Alltags- und Funktionstraining
  • Umgang mit der Prothese
  • Interimstraining
  • Erweitertes Training

Neben dem Prothesentraining bieten wir neben dieser außerdem folgendes:

  • Hilfsmittelberatung für eine optimale Versorgung
  • Angehörigenschulungen
  • Seminare
  • Interdisziplinäre Unterstützung mit Physiotherapeuten, Orthopädietechniker und Ärzten

Des weiteren bieten wir Ihnen diese Gehschule auch an, wenn Sie sicherer im Umgang mit Ihrer Orthese werden wollen oder wenn Sie mehr Sicherheit mit Ihrem Rollstuhl benötigen.

Wenn Sie für Ihren Aufenthalt ein Hotel buchen müssen, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite!

Bei Fragen können Sie uns gerne kontaktieren!

Telefonnummer:

0381/800 87-0

E-Mail:

zentrale@scharpenberg.com

moye@scharpenberg.com (Physiotherapeut)