Die Familie Romera

Besuch aus dem Süden!

Die Familie Romera kommt regelmäßig aus Kempten zu uns und lässt sich hier mit Prothesen versorgen!
Maria Romera musste bereits 3 Wochen nach ihrer Geburt der linke Unterarm amputiert werden – Grund war eine Embolie. Ihrem Mann Manfred Romera musste nach einem Motorradunfall das rechte Bein bis zum Oberschenkel amputiert werden.
Manfred Romera kennt unseren Orthopädiemeister bereits seit 1998.  Nachdem es unseren Meister auf Grund von beruflichen Herausforderungen vom Süden Deutschlands nach Rostock gezogen hat, war das zuerst ein Schock. Trotz der großen Entfernung, ist er seinem Orthopädiemeister gefolgt. Mittlerweile wird seine Frau Maria ebenfalls von uns mit einer Armprothese versorgt.

Manfred Romera trägt aktuell das Genium  Kniegelenk von Otto Bock und als Badeprothese wurde er mit dem 3WR95, ebenfalls von Otto Bock, versorgt. Mit seiner Badeprothese fährt er sogar Fahrrad, ohne seine Prothese fährt er Krückenski.

Ihre kleine Tochter kommt auch mit zu den Besuchen und fühlt sich hier immer wohl!