Katze Dymka bekommt Prothesen aus dem 3D-Drucker

Der eisige Winter in Sibirien hat Katze Dymka Pfoten, Ohren und Schwanz genommen, doch dank Endo-Exo-Prothesen aus Titan kann sie wieder laufen, spielen und Treppen steigen.

Die Prothesen wurden in einer Tierklinik in Nowosibirsk mit Experten der Universität Tomsk entwickelt. Dymka sei weltweit die zweite Katze mit vier Prothesen. Quelle: zdf heute

Wir freuen uns sehr, dass diesem Tier geholfen werden konnte! Lest hier, wie wir Dobermannhündin Sina helfen konnten oder hier, wie wir Storch Fridolin versorgt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.