Kostenübernahme für eine Sportprothese auch für Erwachsene

Über das Urteil freuen wir uns doch sehr.

Kostenübernahme für eine Sportprothese auch für ErwachseneDas Landessozialgericht München hat einem Erwachsenen…

Gepostet von Gesundheitsrecht am Dienstag, 26. November 2019

Das Landessozialgericht München hat einem Erwachsenen entgegen der bisherigen Rechtsprechung des Bundessozialgerichtes eine Sportprothese zulasten der gesetzlichen Krankenkasse zugesprochen. Die Begründung der Änderung in der Rechtsprechung liegt in der Neuformulierung des Begriffs der Behinderung durch das Bundesteilhabegesetz. Danach sei die bisherige Rechtsprechung des Bundessozialgerichtes, Sportprothesen fielen nicht in den Leistungsbereich der gesetzlichen Krankenkassen, nicht mehr haltbar.

Viele amputierte Menschen dürfen daher neue Hoffnung schöpfen, wenn es darum geht, eine Sportprothese für ihren Alltag von der gesetzlichen Krankenkasse zu bekommen.

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/Y-300-Z-BECKRS-B-2019-N-20255?AspxAutoDetectCookieSupport=1&fbclid=IwAR05vj1iaGQG6cgBy2dLHdZxOI67_anBn_e0UD_4A1LGWXVZDX_pTr29xUc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.