Die DonJoy-Knieorthese "Armor"

Foto: Die DonJoy-Knieorthese "Armor"
DonJoy Armor

Die DonJoy Armor ist eine funktionelle Knieorthese für den aktiven Schutz des Kniegelenks bei hohen Belastungen. Diese Knieorthese ist in verschiedensten Sportarten wie Motorsport (Enduro), Wasserski, Skisport, Carving, Snowboarding, American Football u. v. a. erprobt.

DonJoy-Orthesen sind heute bei Profisportlern und Ärzten auf der ganzen Welt erste Wahl für den aktiven Schutz des Kniegelenks. Internationale Top-Athleten wie Martina Ertl, Tiger Woods, Shaquille O'Neal, Brett Metcalfe etc. vertrauen auf DonJoy.

Vorteile der DonJoy-Armor-Knieorthese:

  • trägt kaum auf, passt in fast jeden Stiefel
  • wird speziell an Ihr Bein angepasst
  • individuelle An- und Nachpassung je nach Trainingszustand oder bei Wachstum
  • spezielle Rahmenform für MotoX: freie Oberschenkel-Innenseiten
  • besonders robuste Konstruktion, kein anfälliger Materialmix
  • Kindergrößen erhältlich
Foto: Einige Mitarbeiter und der Trainer nebst Enduros beim DonJoy-Seminar
DonJoy-Seminar

Bei einer unabhängigen Studie zur mechanischen Belastbarkeit von Knieorthesen (Gemeinschaftsarbeit der orthopädischen Abteilungen der Universitätsklinik San Diego und der Kinderklinik San Diego) wurden zehn Produkte von verschiedenen Herstellern getestet und bewertet. Testsieger wurden drei Orthesen von DonJoy; Platz 1: DonJoy Armor.

Foto: Ein Mitarbeiter unserer Firma beim Fahren durch schlammiges Wasser während des Enduro-Trainings (Klick auf das Bild startet ein Video)
Enduro-Seminar-Video

Wir konnten uns auch bereits selbst von der Qualität der DonJoy-Orthese überzeugen: Der in der Szene äußerst bekannte "Offroad-Trainer" Marko Barthel - er ist offiziell zertifizierter Trainer im Bereich Enduro, Cross und Supermoto - führte für Angehörige unserer Firma ein Seminar durch, bei dem diese Knieschiene verwendet wurde (siehe Foto links). Wir waren sowohl von der DonJoy-Orthese, die in allen Situationen perfekten Schutz bietet, als auch von Marko absolut begeistert!

Weiterhin fährt Jenny Seidenberg aus Wismar, unser derzeit vielversprechendstes Talent, unterstützt durch ihren Vater Manfred und ihren Chefmechaniker Steffen von der Weth, auf ihrer optimal präparierten, nagelneuen 250er-KTM geschützt durch die Armor-Schiene in der Saison 2008 auf die Siegertreppchen. Wir drücken Ihr fest die Daumen!

Footer-Aussparung