Genium - Bionic Prosthetic System von Otto Bock

Beinprothetik der nächsten Generation

Foto: Das Genium-Kniegelenk von Otto Bock
Das Genium von Otto Bock

Das Genium-Kniegelenk ist das Ergebnis langjähriger Forschung und Entwicklungsarbeit sowie über 14-jähriger Praxiserfahrung mit dem Beinprothesensystem C-Leg. Durch die Nutzung neuester Computer-, Sensor- und Regeltechnik übertrifft die Funktionalität des Genium bisherige prothetische Lösungen bei weitem.

Optimiertes physiologisches Gehen

Das Genium - Bionic Prosthetic System bietet erstmals die Möglichkeit, den physiologischen Gang nahezu naturgetreu nachzubilden. Durch Schonung des kompletten Bewegungsapparates - vor allem der erhaltenen Extremität als auch des Rückens - kann so orthopädischen Folgeschäden vorgebeugt werden. Hinzu kommen ein deutlich erhöhter Tragekomfort sowie die vereinfachte Bewältigung zahlreicher Aktivitäten des täglichen Lebens:

  • Reduktion der Bodenreaktionskräfte für verbesserte Schockabsorption und erweiterte Kniebeugung, die orthopädische Folgeschäden minimiert
  • reduzierter Kraftaufwand bei Schritteinleitung
  • einfachere und sicherere Bewältigung von Steigungen, Neigungen und Unebenheiten und Reduktion von Kompensationsbewegungen
  • stark erhöhte Sicherheit beim Rückwärtsgehen und bei Ausfallschritten
  • Qualität der Schwungphase vergleichbar mit natürlichem Vorbild
  • Vergrößerung der Bodenfreiheit zur Reduktion des Stolper- und Sturzrisikos
  • keine Limitierung der Schrittvarianz (klein, groß, langsam, schnell, unregelmäßig)
  • automatische Anpassung an unterschiedliches Schuhwerk und unterschiedliche Kleidung
  • Reduktion der Schrittlängen-Asymmetrie
  • reduzierter kognitiver Aufwand und reduzierter Steuerungsbedarf der Prothese

Die Funktionen des Genium - technischer Fortschritt, vom Alltag inspiriert

Natürliches Treppensteigen

Ohne aktiven Antrieb Stufen im Wechselschritt ohne massive Kompensationsbewegungen zu überwinden, ist ein Novum für Prothesenträger. Intuitiv, aus der Bewegung heraus ganz ohne spezielle Befehle, ist diese Genium-Funktion eine Lösung, die bisher für nicht motorbetriebene Prothesen unmöglich schien.

Natürliches Überwinden von Hindernissen

Bordsteine, Hindernisse im Haushalt und andere alltägliche Stolperfallen: Erstmals können Dinge dieser Art deutlich natürlicher mit der Prothese als Schwungbein überwunden werden.

Natürliches Stehen

Das Genium ist intelligent! Während limitiert und unlimitiert beugende Systeme dem Anwender bereits in vielen Situationen Vorteile bieten, unterscheidet das Genium zwischen Dynamik und Statik und vereinigt somit die Vorteile beider Systeme. Es erkennt, wann Beugung notwendig ist und wann in Ruhe belastet werden soll. Damit ist eine natürliche Verteilung des Körpergewichts und eine ausgewogene Belastung möglich - egal, ob bei stehender Tätigkeit oder dem einfachen Verweilen, selbst auf Schrägen oder unebenem Untergrund.

Natürlich Gehen mit Genium

Die intuitive Nutzung des Genium lässt einen sich deutlich besser auf das konzentrieren, was gerade ansteht. Alles geschieht in Echtzeit, situationsabhängig und für bestimmte Situationen sogar vorausschauend.

Wir sind zertifiziert

Bereits in einer frühen Phase der Markteinführung waren wir in der Lage, einige Kunden probeweise mit dem Genium zu versorgen; mittlerweile wurde, nach Prüfung aller Voraussetzungen für die Zertifizierung, Herrn Ralph Scharpenberg für die Firma Orthopädie-Technik Scharpenberg die Berechtigung zur Versorgung von Patienten mit dem Genium-System bescheinigt.

(Text und Foto sind weitestgehend der Genium-Website sowie einem Informationsblatt der Firma Otto Bock entnommen.)

Footer-Aussparung