Wir sind nun Meridium- und Empower-zertifiziert!

Foto: Die mechatronische Fußprothese "Empower" von Otto Bock
Die mechatronische Fußprothese "Empower" von Otto Bock

Empower- für Durchstarter

Empower ist die nächste Design-Generation des BiOM und weiterhin die einzige Prothese mit aktiver Energiezufuhr. Er zeichnet sich durch die folgenden klinisch belegten Eigenschaften aus:

Energie

  • Reproduziert die Funktionen der fehlenden Muskeln und Sehnen
  • Liefert bei jedem Schritt Energie um weiter und schneller zu gehen – selbst auf Schrägen und Treppen

Kontrolle

  • Ermöglicht einen gleichmäßigen Bewegungsablauf dank annähernd naturgetreuer Knöchelbewegung
  • Minimiert Kräfte, die auf die Gelenke wirken, sodass der komplette Bewegungsapparat geschont und langfristig Folgeschäden vorgebeugt werden kann

Stabilität

  • Passt Energie, Widerstand und Flexion des Knöchels in Echtzeit an
  • Liefert Balance auf verschiedenen Untergründen und Neigungen
Foto: Die mechatronische Fußprothese "Meridium" von Otto Bock
Die mechatronische Fußprothese "Meridium" von Otto Bock

Meridium – für Zielstrebige

So nah am natürlichen Vorbild wie kein anderer

Der Meridium-Prothesenfuß bietet Ihnen neben mehr Anpassungsfähigkeit und einem natürlicheren Bewegungsablauf ein hohes Maß an Sicherheit. So passt sich die einzigartige 4-Achs-Konstruktion mit hydraulischer Echtzeitsteuerung ohne zeitliche Verzögerung an Ganggeschwindigkeit und Bodenbeschaffenheit an – egal ob auf Schrägen, Treppenstufen oder wechselnden Untergründen. Die Entlastungsfunktion bewirkt, dass sich der Vorfuß beim Sitzen automatisch zum Boden hin absenkt. Dies führt zu einer angenehmen, natürlicheren Fußposition und entlastet den Stumpf. Dank der automatischen Absatzhöhenanpassung ist Meridium für verschiedene Schuhtypen geeignet. Je nach Anlass lässt sich die Absatzhöhe schnell und unkompliziert an Ihr jeweiliges Schuhwerk anpassen.

Bildmaterial und Text entnommen von: www.ottobock.de

Firmenjubiläum: Orthopädie-Technik Scharpenberg - seit über 15 Jahren für Sie da!
Footer-Aussparung